Samstag, 8. Mai 2010

Japantasche

Heute habe ich euch eine Japantasche zum Zeigen. Die habe ich als "Gemeinschaftsprojekt" zusammen mit meiner Schwester für unsere Mama zum Muttertag genäht!
Die Stöffchen hat unsere Mutter quasi selber ausgesucht, sie fand die Zusammenstellung schön, dachte aber, das sei für meine Schwester. :-). So kann man sich irren!
Naja, also wenns ihr jetzt nicht gefällt........ behalten wir sie selber.

















Auf der Vorderseite: Die Blume ist von Hand appliziert und gequiltet, in den Henkel habe ich eine dickere Kordel gezogen, so bekommt das ganze noch mehr Stabilität! Ausser Thermolam habe ich noch in den Boden Fast U Fuse gebügelt, damit die Tasche einen guten Stand hat.





Rückseite. Auch hier ist die Blume aufs Herz appliziert.